Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Kampf...

Alltägliche Dinge: Nach dem Klingeln des Weckers aufstehen, einen Joghurt essen, mit der Straßenbahn zur Schule fahren und mit vielen Menschen in einem kleinen Raum zusammengepfercht versuchen, etwas fürs Leben zu lernen!

In der Öffentlichkeit ein Eis essen, im Kino neben einem fremden Menschen sitzen und im SecondHandShop fetzige Klamotten anprobieren!

Mit Freunden kochen, an der Kasse mit einer schmutzigen Münze bezahlen, sich im Bus an den dafür vorgesehen Schlaufen festhalten und einen lieben Menschen umarmen!

Aus ehrlichem Herzen lachen, seine Gefühle offenbahren, eine nette Unterhaltung führen und in hitzigen Diskussionen seinen Standpunkt deutlich machen!

Für Euch alltägliche Dinge; für mich ein täglicher Kampf gegen meine Ängste und Zwänge, Depressionen und Magersucht sowie gegen quälende Gedanken an unheilbringende Dinge!

Ich erinnere mich nicht mehr an ein Leben, frei von Sorgen undnegativen Emotionen!

Ich erinnere mich einfach nicht!

 

27.5.08 20:23

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


zwitterion / Website (27.5.08 20:35)
Dann lerne es neu. Ich habe auch lange Zeit nicht mehr gewusst, wie es sein kann, ohne tausende Ängste und Probleme durchs Leben zu gehen. Inzwischen kann ich es mir zumindest wieder vage vorstellen. Es ist ein Kampf, ja. Vielleicht kann man ihn auch nie ganz gewinnen. Aber zumindest teilweise.

Alles Liebe!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen