Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Ihr seid KRANK!!!

Seit nunmehr 3 Jahren und 7 Monaten kämpfe ich inzwischen gegen meine Vergangenheit an, versuche, sie zu verarbeiten, zu verdrängen... Hauptsache Abstand dazu zu nehmen! Abstand zu meiner Magersucht, zu Depressionen, Medikamentenabhängigkeit, Ängsten und Zwängen, sowie Suizidgedanken...

Ich bin in einer Religionsgemeinschaft mit dem Namen "Apostelamt Jesu Christi" aufgewachsen; für mich kurz und knapp: Die SEKTE.

Im Nachhinein weiß ich, dass ich mich dort nie wohl gefühlt habe! Mein Leben bestand nur aus Schule und Gemeindestunden, Bibelstunden, Chorstunden, Kinderchorstunden, Besuchen von Ämtern, Konfirmandenunterricht, allem, was einen davon abbringt, normale soziale Kompetenz zu entwickeln! Eigentlich sollten solche Veranstaltungen ja als freiwillig gelten, doch im "AJC" wurde man gezwungen; wenn auch indirekt. Selbst, als ich 25 kg abnahm, taten diese Bestien nichts, außer mich zu segnen, zu beten und zu reden!

Wisst Ihr was? Wegen Euch wäre ich fast gestorben!

Mein Herz war kurz davor aufzugeben; der Kardiologe gab mir noch 3-4 Tage zu leben! Und Euch ist es wichtiger, eine unschuldige Menschenseele in Eure Form und Eure Gemeinde zu pressen, statt zu sehen, dass diese Seele Hilfe braucht!

Ihr seid krank!

Oder ist es normal, zu drohen!?

"Wenn Du nicht mehr ins Apostelamt kommst, wird Dir deine musikalische Gabe verloren gehen! Du wirst nie wieder ein Lied schreiben können!"

Ist es normal, zu behaupten, es sei gut, dass meine Mutter zwei Todgeburten hatte? 

"Gott wollte es so. Und was Gott will, ist gut!"

Ist es normal, dass Menschen sich als Sprachrohr Gottes ausgeben und im Namen Gottes zu den Mitlgiedern sprechen?

"Wahrlich, Ich sage Euch, bla und sülz wird passieren...!"

Ist es normal, dass die Ämter zwei Tage nach meiner Einweisung vor der Klinikpforte stehen, um Einlass bitten und mich ausfragen?

Ihr seid krank! Und Ihr habt mich krank gemacht!

Und irgendwann werde ich es Euch heimzahlen!

 

 


23.6.08 00:29

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


zwitterion / Website (29.6.08 19:15)
*drück* Das klingt wirklich richtig übel

Leider gibt's viele derartige "Glaubensgemeinschaften", die im Grunde nichts anderes sind als Sekten - und die den Mitgliedern, insbesondere den Kindern, verdammt viel Schaden zufügen. Ich wünsch dir sehr, dass du eines Tages darüber hinwegkommst!

Von Herzen liebe Grüße,
H.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen